GMDS/IBS - AG Statistical Computing
ibs logo gmds logo Arbeitsgruppe "Statistical Computing"
Startseite
Aktuelles
AG-Leitung
Projekte/Veranstaltungen
Tagung 2014
Archiv
Bisherige AG-Leitungen
Frühere Tagungen
Sonstiges
Email-Liste
Impressum
Disclaimer
Links
AG "Klassifikation und Datenanalyse in den Biowissenschaften"

Statistical Computing '99

31. Arbeitstagung über Methoden und
Werkzeuge der Informatik für die Statistik

20.-23.6.1999, Schloß Reisensburg (bei Günzburg)

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie
AG "Statistische Auswertungssysteme"
Deutsche Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft
AG "Computational Statistics"

Ziel der Arbeitstagung

Die Arbeitsgruppen "Computational Statistics" und "Statistische Auswertungssysteme" befassen sich mit dem Einsatz und der Untersuchung von Methoden und Werkzeugen der Informatik für die Statistik. Besondere Berücksichtigung findet die Anwendung in den Biowissenschaften bzw. in der Medizin. Im Rahmen ihrer jährlich stattfindenden Arbeitstagung sollen ausgewählte Themen des Fachgebiets Computational Statistics in Form von Vorträgen, Workshops und Softwaredemonstrationen behandelt und eingehend diskutiert werden.

Themen

  • Workshop: Infografik
  • Markov-Chain Monte-Carlo Methoden
  • Die Cochrane Collaboration
  • Datenhaltung für klinische Studien
  • Exakte Testverfahren
  • Modellselektion
  • Statistische Auswertungssysteme in der Lehre

 

 

Sonntag, 20.6.1999

18.30

 

Abendessen

20.00 - 21.00

 

Eröffnungsreferat
Vorsitz: G. Sawitzki (Heidelberg)

20.00

R. Beran
(Berkeley)

Least Squares, Statistical Computing, and REACT Fits
[Abstract]

 

Montag, 21.6.1999

9.00

 

Eröffnung

9.10-12.20

 

Vorsitz: A. Koch (Berlin)

9.10

G. Schwarzer
(Freiburg)

Die Cochrane Database als Informationsquelle in medizinischen Fragestellungen
[Abstract]

10.00

P. Wübbelt
(Hannover)

Ein Dienstleistungsangebot für den Fernzugriff auf zentral geführte Datenbanken für das Datenmanagement multizentrischer klinischer Studien
[Abstract]

10.30

 

Pause

11.00

J. Röhmel
(Berlin)

Statistische Untersuchungen über FDA/CPMP Richtlinien für Nichtunterlegenheitsstudien bei Anti-Infektiva

11.40

U. Haag
(Ludwigshafen)

Datenmanagement für globale Arzneimittelentwicklung
[Abstract]

12.30

 

Mittagessen

14.30-16.00

 

Vorsitz: C. Ortseifen (Heidelberg)

14.30

A. Heinecke,
W. Köpcke
(Münster)

Die Java unterstützte Münsteraner Biometrie Oberfläche (JUMBO) - Ein HTML-basiertes Lehr- und Lernsystem für die Übungen in Medizinischer Biometrie
[Abstract]

15.00

T. Krahnke,
A. Scheffner
(Dortmund)

S-Plus in der Lehre: Erfahrungen an der Uni Dortmund
[Abstract]

15.30

W. Vach
(Odense)

Erfahrungen mit dem Einsatz von Stata in der Biostatistikausbildung von Medizinern
[Abstract]

16.00

 

Pause

16.30-17.30

 

Vorsitz: U. Haag (Ludwigshafen)

16.30

G. Sawitzki
(Heidelberg)

Aktuelle Entwicklungen im Bereich Computational Statistics
[Info]

17.00

A. Unwin
(Augsburg)

Workshop: Infographiken - aber können wir es besser machen?
I. Einführung in das Thema
[Abstract]

18.30

 

Abendessen

ab 20.00

 

Software-Vorführungen und Workshop

 

Dienstag, 22.6.1999

9.00-12.10

 

Vorsitz: G. Sawitzki (Heidelberg)

9.00

E. Schuster
(Leipzig)

Markov-Chain-Monte-Carlo-Methoden - eine Einführung
[Abstract]

9.40

U. Mansmann
(Berlin)

Konvergenz- und Output Analyse für Gibbssampler Output
[Abstract]

10.20

 

Pause

10.50

U. Halekoh,
W. Vach
(Freiburg, Odense)

Application of MCMC with highly correlated parameters
[Abstract]

11.30

A. Unwin
(Augsburg)

Workshop: Infographiken - aber können wir es besser machen?
II. Zwischenbericht
[Abstract]

12.30

 

Mittagessen

14.30-16.10

 

Vorsitz: A. Benner (Heidelberg)

14.30

C. Ortseifen,
W. Sauerbrei
(Heidelberg,
Freiburg)

Transformation und Selektion stetiger Faktoren in der multi-variablen Modellbildung: Konzept basierend auf Fraktionalen Polynomen und Illustration eines SAS-Makros
[Abstract]

15.00

H. Hofmann
(Augsburg)

Hochdimensionales Sortieren kategorieller Variablen & Anwendungen
[Abstract]

15.30

S. Lauer
(Augsburg)

Interaktive Modellierung und Modelldiagnostik für Modelle mit diskreten Daten
[Abstract]

16.00

 

Pause

16.30

M. Schimek
(Graz)

Ein semiparametrischer Ansatz zur Kovarianzanalyse
[Abstract]

17.15

 

Sitzung der Arbeitsgruppen

18.30

 

Abendessen

ab 20.00

 

Software-Vorführungen und Workshop

 

Mittwoch, 23.6.1999

9.00-12.10

 

Vorsitz: W. Vach (Odense)

9.00

G. Schwarzer
(Freiburg)

Untersuchung von Methoden auf Publikations-Bias
[Abstract]

9.40

B. Krumm
(Mannheim)

Ist der exakte X**2-Test immer eine sinnvolle Alternative zum asymptotischen X**2-Test?
[Abstract]

10.20

 

Pause

10.50

J. Röhmel,
U. Mansmann
(Berlin)

Konfidenzintervalle für unkonditionale exakte Tests bei unabhängigen Proportionen

11.30

A. Unwin
(Augsburg)

Workshop: Infographiken - aber können wir es besser machen?
III. Diskussion
[Abstract]

12.30

 

Mittagessen

14.30-16.00

 

Möglichkeit zur Fortsetzung von Software-Vorführungen und Workshops

 

 

 

Tagungsanschrift

Internationales Institut für wissenschaftliche Zusammenarbeit
Schloß Reisensburg
Bürgerm.-Joh.-Müller-Str. 1
89312 Günzburg
Tel.: (08221) 907-0, FAX: (08221) 907-55

 

Tagungsgebühr und -modus

Die Vorträge sollten zeitlich so geplant werden, daß mindestens 10 Minuten für die Diskussion der Vorträge zur Verfügung stehen.
Die Vortragenden und die Sitzungsleiter werden gebeten, auf die Einhaltung der Diskussionszeiten zu achten.
Um dem Charakter einer Arbeitstagung gerecht zu werden, wird erwartet, daß die Tagungsteilnehmer nach Möglichkeit während der gesamten Tagungsdauer die Arbeitstagung besuchen.
Tagungsgebühren entstehen keine. Teilnehmer, die nicht auf Schloß Reisensburg übernachten oder essen, haben allerdings eine Tagespauschale von DM 10,- pro Tag für Kaffee, Tee, etc. zu entrichten.

 

Veranstalter

A. Benner

DKFZ Heidelberg (AG Statistische Auswertungssysteme)

U. Haag

Knoll AG Ludwigshafen (AG Statistische Auswertungssysteme)

A. Koch

BfArM Berlin (AG Statistische Auswertungssysteme)

C. Ortseifen

Universität Heidelberg (AG Computational Statistics)

G. Sawitzki

Universität Heidelberg (AG Computational Statistics)

W. Vach

Odense University (AG Computational Statistics)

 

Tagungsleiter:

Tagungsorganisator:

Dr. Günther Sawitzki

Dipl.-Stat. Axel Benner

Institut für Angewandte Mathematik

Biostatistik (R0700)

Universität Heidelberg

DKFZ Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 294

Im Neuenheimer Feld 280

69120 Heidelberg

69120 Heidelberg

   

Tel.: (06221) 54-8979, Fax: -5331

Tel.: (06221) 42-2390, Fax: -2397

E-mail: gs@statlab.uni-heidelberg.de

E-mail: benner@dkfz-heidelberg.de

 

WWW-Seiten der Arbeitsgruppen:

AG Statistische Auswertungssysteme:
http://www.dkfz.de/biostatistics/stas

AG Computational Statistics:
http://www.statlab.uni-heidelberg.de/compstat/


Zur GMDS | Homepage der AG