GMDS/IBS - AG Statistical Computing
ibs logo gmds logo Arbeitsgruppe "Statistical Computing"
Startseite
Aktuelles
AG-Leitung
Projekte/Veranstaltungen
Tagung 2014
Archiv
Bisherige AG-Leitungen
Frühere Tagungen
Sonstiges
Email-Liste
Impressum
Disclaimer
Links
AG "Klassifikation und Datenanalyse in den Biowissenschaften"

Statistical Computing 2002

34. Arbeitstagung über Methoden und
Werkzeuge der Informatik für die Statistik

23.-26.6.2002, Schloß Reisensburg (bei Günzburg)

Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie
AG "Statistische Auswertungssysteme"
Deutsche Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft
AG "Computational Statistics"
Gesellschaft für Klassifikation
AG "Klassifikation und Datenanalyse in den Biowissenschaften"

Ziel der Arbeitstagung

Die Arbeitsgruppen Computational Statistics und Statistische Auswertungssysteme befassen sich mit dem Einsatz und der Untersuchung von Methoden und Werkzeugen der Informatik für die Statistik. Besondere Berücksichtigung findet die Anwendung in den Biowissenschaften bzw. in der Medizin. Im Rahmen ihrer jährlich stattfindenden Arbeitstagung sollen ausgewählte Themen des Fachgebiets Computational Statistics in Form von Vorträgen, Workshops und Softwaredemonstrationen behandelt und eingehend diskutiert werden.
Die Arbeitstagung 2002 wird gemeinsam mit der Arbeitsgruppe Klassifikation und Datenanalyse in den Biowissenschaften der Gesellschaft für Klassifikation veranstaltet.

Themen

  • Bioinformatik
  • Netzbasiertes "Statistical Computing"
  • Markov Chain Monte Carlo Methoden
  • Statistische Grafik
  • Mustererkennung
  • Bayes-Verfahren
  • Data Mining

 


 

Sonntag, 23.6.2002

18.30

 

Abendessen

20.00 - 21.00

 

Eröffnungsreferat
Vorsitz: A. Benner (Heidelberg)

20.00

H. Döhner
(Ulm)

Genetik der Chronisch Lymphatischen Leukämie: Bedeutung für Pathogenese und Krankheitsverlauf

 

Montag, 24.6.2002

8.50

 

Eröffnung

9.00-12.00

 

Vorsitz: E. Schuster (Leipzig)

9.00

D. Pokorny
(Ulm)

Bayes-artige Cluster-Prozedur für kleine Häufigkeiten. Suche nach Parallelitäten zwischen Tagtraum und Realität in der Psychotherapie
[Abstract]

9.30

J. Weyer-Menkhoff
(Bielefeld)

Neue Quartett-Methoden zur Rekonstruktion phylogenetischer Bäume
[Abstract]

10.00-10.30   Pause

10.30

B. Lausen
(Erlangen)

Prognostic factors based on micro array data in clinical research
[Abstract]

11.00

T. Ragg
(Heidelberg)

Feature ranking and model selection for high-dimensional genomic data - with applications to microarray data and comparative genomic hybridization data
[Abstract]

11.30

T. Hölter
(Essen)

Vergleich zweier Methodiken zur Analyse von Genexpressionsdaten
[Abstract]

12.00-14.30   Mittagspause

14.30-17.30

 

Vorsitz: A. Wilhelm (Bremen)

14.30

B. Brors
(Heidelberg)

Aggregation of classifiers makes supervised analysis of molecular genetics data more robust
[Abstract]

15.00

H. Hofmann
(Ames)

Graphical analysis of Micorarray Data - An example study
[Abstract]

15.30-16.00   Pause

16.00

S. Urbanek
(Augsburg)

Making Trees Interactive - KLIMT
[klimt-project]

16.30

M. Theus
(Augsburg)

Mondrian - Interactive Statistical Graphics in JAVA
[Abstract]

17.00

M. Thomas, T. Spillmann
(Siegen)

Eine Client/Server Architektur für statistische Visualisierungen
[Abstract]

18.00-18.30

 

Vorsitz: B. Lausen, H.P. Klenk

    Sitzung der Arbeitsgruppe BT
18.30   Abendessen
20.00 Software: Risktec (Thomas, Spillmann)
20.30 Software: Mondrian (Theus)

 

Dienstag, 25.6.2002

9.00-12.00

 

Vorsitz: B. Lausen (Erlangen)

9.00

S. Klinke
(Berlin)

MD*Book & e-stat : Generieren von e-stat Modulen aus LaTeX-Quellen
[Abstract]

9.30

E. Schuster
(Leipzig)

Zweistufige Screening-Strategien und Design Theorie
[Abstract]

10.00-10.30   Pause

10.30

U. Mansmann
(Heidelberg)

Simulation techniques to support the design and analysis of micro-array experiments
[Abstract]

11.00

F. Schubert
(Heidelberg)

Understanding the classification of tumours with a support vector machine
[Abstract]

11.30

R. Spang
(Berlin)

Computational Diagnostics based on Large Scale Gene Expression Profiles using MCMC
[Abstract]

12.00-14.30   Mittagspause

14.30-16.00

 

Vorsitz: G. Sawitzki (Heidelberg)

    Das Bioconductor Projekt
Eine Diskussion mit Beiträgen von G. Sawitzki, K. Hornik, W.Huber, und T. Hothorn
[Hand-Out][Weitere Informationen]
16.00-16.30   Pause

16.30-18.00

 

Vorsitz: E. Schuster, A. Benner

    Sitzung der Arbeitsgruppen StAS und CS
18.30   Abendessen
20.00 Software: wpq (Weyer-Menkhoff, Grünewald)

 

Mittwoch, 26.6.2002

9.00-12.00

 

Vorsitz: U. Mansmann (Heidelberg)

9.00

T. Hothorn
(Erlangen)

Rechencluster mit Mosix und R
[Abstract]

9.30

A. Peters
(Erlangen)

ipred: A package for direct and indirect classification and error rates
[Abstract]

10.00

A. Zeileis
(Wien)

Testing for Structural Change in Generalized Linear Models - Implementation in R and Application
[Abstract]

10.30-11.00   Pause

11.00

K. Hornik
(Wien)

Die nächste Generation von R: version 2
[Abstract]

12.00-14.30   Mittagspause

14.30-16.00

 

Möglichkeit zur Fortsetzung von Softwarevorführungen und Diskussionen

 

 

 

Tagungsanschrift

Internationales Institut für wissenschaftliche Zusammenarbeit
Schloß Reisensburg
Bürgerm.-Joh.-Müller-Str. 1
89312 Günzburg
Tel.: (08221) 907-0, FAX: (08221) 907-55

 

Tagungsgebühr und -modus

Die Vorträge sollten zeitlich so geplant werden, daß mindestens 10 Minuten für die Diskussion der Vorträge zur Verfügung stehen.
Die Vortragenden und die Sitzungsleiter werden gebeten, auf die Einhaltung der Diskussionszeiten zu achten.
Um dem Charakter einer Arbeitstagung gerecht zu werden, wird erwartet, daß die Tagungsteilnehmer nach Möglichkeit während der gesamten Tagungsdauer die Arbeitstagung besuchen.
Tagungsgebühren entstehen keine. Teilnehmer, die nicht auf Schloß Reisensburg übernachten oder essen, haben allerdings eine Tagespauschale von EUR 5,20 pro Tag für Kaffee, Tee, etc. zu entrichten.

 

Veranstalter

A. Benner

DKFZ, Heidelberg (AG Statistische Auswertungssysteme)

H.P. Klenk

Epidauros Biotechnologie AG, Bernried (AG BT)

B. Lausen

Universität Erlangen-Nürnberg (AG BT, AG Statistische Auswertungssysteme)

U. Mansmann

Universität Heidelberg (AG Computational Statistics)

C. Ortseifen

Universität Heidelberg (AG Computational Statistics)

E. Schuster

Universität Leipzig (AG Computational Statistics)

 

Tagungsleitung und Organisation:

Dipl.-Stat. Axel Benner

Biostatistik (R0700)

DKFZ Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 280

69120 Heidelberg

 

Tel.: (06221) 42 2390, Fax: (06221) 42 52 2390

E-mail: benner@dkfz.de

 

WWW-Seiten der Arbeitsgruppen:

AG Statistische Auswertungssysteme:
http://www.dkfz.de/biostatistics/stas

AG Computational Statistics:
http://www.statlab.uni-heidelberg.de/compstat/

AG Klassifikation und Datenanalyse in den Biowissenschaften (AG-BT):
http://www.gfkl.de/ag_bt.html