GMDS/IBS - AG Statistical Computing
ibs logo gmds logo Arbeitsgruppe "Statistical Computing"
Startseite
Aktuelles
AG-Leitung
Projekte/Veranstaltungen
Tagung 2014
Archiv
Bisherige AG-Leitungen
Frühere Tagungen
Sonstiges
Email-Liste
Impressum
Disclaimer
Links
AG "Klassifikation und Datenanalyse in den Biowissenschaften"

Statistical Computing '96

28. Arbeitstagung über Methoden und Werkzeuge der Informatik für die Statistik

23.-26. Juni 1996, Schloß Reisensburg (bei Günzburg)


Vorträge und Kurzfassungen


  1. S. Aydemir, Ü. Aydemir (München): Analyse der Überlebenszeit unter Berücksichtigung der zeitlichen Struktur der Kovariablen.
  2. R. Dahlhaus (Heidelberg): Modellwahl-Verfahren in der Statistik.
  3. L. Fahrmeir, A. Klinger (München): Nonparametrische Regressionsmodelle für Ereignisanalysen: Penalisierte Likelihood und Bayes-Ansätze.
  4. U. Haag (Heidelberg): PATriCIa - ein wissensbasiertes System zur biometrischen Planung klinischer Therapiestudien.
  5. S. Klinke, J. Grassmann (Berlin,Heidelberg): Visualization and Implementation of Feedforward Neural Networks.
  6. A. Krause (Basel): The Internet - Resources and Potentials for Statistics.
  7. S. Lauer (Augsburg): Analysen von diskreten Daten mit TURNER.
  8. N. Miethe (Berlin): Segmentation of Stepwise Stationary Time Series.
  9. G. Nehmiz (Biberach): Gewißheitsgrad von Aussagen über Wechselwirkung im Gemischten Linearen Modell - Berechnung durch Simulation.
  10. C. Ortseifen, T. Bruckner (Heidelberg,Schwetzingen): Software für die Versuchsplanung - Vergleich von Programmpaketen.
  11. J. Röhmel (Berlin): The Permutation Distribution of the Friedman Test.
  12. J. Röhmel (Berlin): p-Wert-Funktionen auf 2x2-Felder-Tafeln - Neue Entwicklungen und Power-Vergleiche.
  13. E. Schuster (Leipzig): Multiple Cox-Regressionen bei rheumatoider Arthritis.
  14. B. Siegl (Augsburg): Generalized Brushing Traces in MANET.
  15. B. Süselbeck (Münster): Analyse ereignisorientierter Zeiten im Zusammenhang mit postmenopausaler Osteoporose.
  16. M. Theus (Augsburg): Selektionsfrequenzen - Eine Erweiterung zur interaktiven Statistischen Graphik.
  17. K. Utikal (Bonn): A New Method for Detecting Neural Interconnectivity.
  18. I. Zöllner, F. Alexander (Stuttgart,Edinburgh): Anwendung von rämlichen Punktprozeßmodellen bei der Simulation seltener Erkrankungen in unterschiedlichen Risikosituationen.