GMDS/IBS - AG Statistical Computing
ibs logo gmds logo Arbeitsgruppe "Statistical Computing"
Startseite
Aktuelles
AG-Leitung
Projekte/Veranstaltungen
Tagung 2014
Archiv
Bisherige AG-Leitungen
Frühere Tagungen
Sonstiges
Email-Liste
Impressum
Disclaimer
Links
AG "Klassifikation und Datenanalyse in den Biowissenschaften"

Statistical Computing 2001

32. Arbeitstagung über Methoden und
Werkzeuge der Informatik für die Statistik

der Arbeitsgruppen Computational Statistics
und Statistische Auswertungssysteme

17.-20.6.2001, Schloß Reisensburg (bei Günzburg)

 

Themen

  • Bioinformatik
  • Data Mining und Data Warehousing
  • Statistische Grafik
  • Markov Chain Monte Carlo Methoden
  • Berichte von statistischen Softwarepaketen
  • Freie Themen

 

Vortragskurzfassungen

 

Vortragskurzfassungen sind im Portable Document Format (PDF) gespeichert. Zur Ansicht und zum Ausdruck der PDF-Dateien wird ein geeignetes Programm benötigt, zB der Acrobat Reader, der bei Adobe kostenlos heruntergeladen werden kann:
http://www.adobe.com/products/acrobat/readstep.html

 

M. Beibel (Freiburg)
Klassifikation von Tumoren basierend auf Genexpressionsdaten

A. Benner (Heidelberg)
Application of "aggregated classifiers" in survival time studies

F. Bretz (Hannover)
Neue Methoden zur Berechnung multivariater Normal- und t-Wahrscheinlichkeiten

A. Brezger (München)
Bayesianische P-Splines

P. Dirschedl (München)
Vorzüge und Nachteile des Aalen-Modells mit zeitabhängigen Kovariaten in der Survival-Analyse

P. Dirschedl (München)
Eine explizite Lösung des logistischen Problems, im Vergleich zum Output diverser Programme

H.-P. Dürr (Tübingen)
Simulationsbasierte Maximum-Likelihood Schätzung epidemiologischer Parameter

M. Eichner (Tübingen)
Stochastische Simulation von Maserninfektionen in strukturierten Bevölkerungen

A. von Haeseler (Leipzig)
A MCMC technique to assess the variability of alignments and mutation rates

A. von Heydebreck (Berlin)
Ein Class-Discovery-Ansatz für Genexpressionsdaten

T. Hothorn (Erlangen)
On the Exact Distribution of Maximally Selected Rank Statistics

W. Huber (Heidelberg)
Bias detection and adjustments in DNA array data

S. Klinke (Berlin)
MD*Book - a tool for creating interactive documents

A. Krause (Basel)
Data and data analysis in genetics - an overview

S. Kropf (Leipzig)
Multiple Prozedur zum Nachweis veränderter Genaktivitäten in Genexpressionsarrays: Aufbau der Prozedur und Simulationsergebnisse

O. Kuß (Halle)
Nichtlineare Regression mit mehreren Zielgrößen: Eine neue Interpretation des Stereotype Regressionsmodells

B. Lausen (Erlangen)
Prognosis by gene expression profiling

G. Nehmiz (Biberach/R.)
Verbesserte Prognose im Populations-Pharmakokinetik-Modell durch Berücksichtigung der Nicht-Normalität der Likelihood-Funktion: Ein Beispiel mit Terbogrel bei gesunden Probanden

R. Percevic (Stuttgart)
Computerunterstützte Darbietung von Selbstbeurteilungsverfahren

H. Riedwyl (Bern)
Data Mining im Swiss Lotto

V. Schmid (München)
Blockweises Updaten in Alters-Perioden-Kohorten Modellen

W. Schollenberger (Heidelberg)
Das XDWH-Tool zur Dokumentation von Informationsdatenbanken und Data-Warehouses

E. Schuster (Leipzig)
Mehrstufige Screening-Verfahren - eine Übersicht

U. Sondhauß (Dortmund)
Standardisierte Partitionsräume für den Vergleich von Klassifikationsregeln

S. Stilgenbauer (Ulm)
Genetische Aberrationen bei der Chronischen Lymphatischen Leukämie: Pathogenetische und prognostische Bedeutung




Programm 2001